Zutaten:

2 Tassen Cashewkerne

200 ml Wasser

1-2 EL Zitronensaft

1 EL Quarkkräuter

1 TL Kurkuma

1 TL Pfeffer

1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Die Cashewkerne über Nacht in reichlich Wasser einweichen.

Das Wasser abschütteln und mit 200 ml frisches Wasser im Mixer zu einer cremigen Sahne mixen.

Anschließend die Konsistenz prüfen und wenn diese weder zu flüssig noch zu pampig ist, ist diese cremig genug um mit den restlichen Zutaten wieder fein zu mixen.

 

Die Cashewsahne kann auch als Kuchensahne als süße Variante gemixt werden, nur dann anstatt der Kräuter, Zitronensaft und der Gewürze mit 1/4 TL Vanillepulver und 2 TL Ahornsirup zu einer cremigen Sahne mixen.