Am 25. September 2020 feiern wir, wie jedes Jahr zum Herbstanfang, den ALLE-LIEBEN-GESUNDES-ESSENTAG, kurz Alge-Tag. Ihr seid herzlich eingeladen! Einfach die Veranstaltung zusagen und ihr bekommt alle Informationen rund um den Alge-Tag.

Warum ist der Alge-Tag am 25. September 2020?

Der Sommer endet, der Herbst beginnt. Zum Jahreszeitenwechsel, Ende September, ist in unseren gemäßigten Zonen Erntezeit. Als eine Art modernes Ernte-Dank-Fest passt der Alge-Tag einfach perfekt zu diesem Termin.

Wozu dieser Tag?

„Du bist, was du isst!“ Ist das nicht Grund genug, sich über die eigene Ernährung und Essgewohnheiten Gedanken zu machen?

Wie wird der Alge-Tag gefeiert?

Natürlich mit Essen! Am Alge-Tag werden wir gesund und lecker essen. Zur Feier des Tages laden wir euch zu einem exklusiven 4-Gänge-Rohkost-Dinner ein. Es gibt drei Algen, die euch am 25.09.2020 verwöhnen wollen, und vielleicht habt ihr Glück und ihr habt eine Alge bei euch in der Nähe. Die Plätze sind allerdings begrenzt. Es gilt, wer zuerst kommt – isst zuerst.

Wenn ihr zu weit weg wohnt oder lieber selber ein Essen zubereiten wollt, könnt ihr für und mit euren Familien und Freunden feiern! Wir haben ein paar tolle Rezepte für euch, mit denen ihr ein Essen auf den Tisch zaubern könnt, dass eure Geschmacksknospen Limbo tanzen.

Anmeldung und Tickets zum Dinner einer Alge?
Solange die Plätze reichen.


Tickets gibt es hier >>>


Wie könnt ihr den Alge-Tag unterstützen?

Spread the message! Teilt, liked, erzählt es eurer Familie, Freunden, Bekannten und wildfremden Menschen! Nutzt den Hashtag #AlgeTag, wenn ihr über uns sprecht, uns Bilder oder Videos von eurem Alge-Tag-Dinner schickt.

PRESSEMATERIALIEN

PRESSEMITTEILUNG

 Rohköstlich und voller Genuss:

Alge-Initiative feiert am 25. September den ALLE-LIEBEN-GESUNDES-ESSEN-Tag  2020

Am 25. September findet der nächste ALLE-LIEBEN-GESUNDES-ESSEN-TAG, kurz Alge-Tag, statt. Insgesamt drei “Algen” laden zu einem exklusiven, rohköstlichen 4-Gänge-Dinner ein.

Beim Stichwort Rohkost denken viele nach wie vor lediglich an Gemüsesticks und Mini-Snacks, aber nicht an kulinarische Gaumenfreuden. Doch das wird sich mit dem diesjährigen Alge-Tag wandeln. Denn der 25. September steht ganz im Zeichen des  ROHKÖSTLICHEN  GENUSSES.

Verwöhnen lassen oder selbst zubereiten

Die Algen in Mönchengladbach, Moers und Ibiza zaubern ihren Gäste an diesem Tag ein ganz  besonderes rohköstliches  4-Gänge-Dinner. Die Plätze sind allerdings begrenzt. Deshalb gilt das Motto: Wer zuerst kommt, genießt zuerst!

Aber auch wer keine Gelegenheit hat, sich an den gedeckten Tisch zu setzen und sich verwöhnen zu lassen, kann den Alge-Tag mit einem rohköstlichen Menü zu Hause genießen. Die Alge-Initiative hat dafür extra ein paar wundervolle Rezepte zusammengestellt (bei Youtube anzuschauen)

Über die Alge-Initiative

Die Alge-Initiative wurde 2015 gegründet und ermöglicht Gastronomen durch vielfältige kostenlose Unterstützung, ein veganes Restaurant, Bistro oder Café, genannt Alge, zu betreiben. Das Angebot gilt sowohl für Neugründungen, als auch für die Neuausrichtung bereits bestehender Betriebe. Ziel der Initiative: In Deutschland, Österreich und der Schweiz soll es möglichst viele Algen geben, so dass gesundes, genussvolles, veganes Essen für alle Menschen in erreichbarer Nähe angeboten wird.

Der Alge-Tag auf einen Blick
Datum:
25.09.2020
Teilnehmende Algen: Bad Nauheim, Berlin, Bielefeld, Heidelberg, Moers, Mönchengladbach

Rezeptvorschläge: www.alge.de/youtube
Ticketreservierungen: www.alge.de/alge-tag